Wichtige Fragen des Alltags – ein Gewebe fürs nähen?

Nun haben wir heute einen neuen Ratgeberartikel für euch. Durch mein Betriebswirtschaftslehre Studium kenne ich mich ein wenig im Bereich Unternehmensgründung aus. Die heutige Fragestellung lautet, ob man für das Hobby Nähen wirklich ein eigenes Gewerbe führen muss. Aber dazu mehr in diesem Artikel.

Disclaimer: Wir machen hier keine Beratung. Es können gravierende Fehler in diesem Text enthalten sein!

Zunächst sollte man immer aufpassen, wenn man eine gewerbliche Tätigkeit ohne ein dazugehöriges Unternehmen ausübt. Es gibt einige Dinge die man beachten sollte. Wird die Tätigkeit selbstständig ausgeübt? Liegt hinter der Tätigkeit eine sogenannte Gewinnerzielungsabsicht? Das ist meistens der Fall. Und ich kann vorab schon mal sagen: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte auf jeden Fall in Erwägung ziehen, den Weg zum nächsten Gewerbeamt zu beschreiten und dort ein Gewerbe anzumelden. Ich persönlich nähe ja auch sehr sehr gerne und denke mir immer, dass es schon wichtig ist, korrekt und rechtskonform zu agieren.

Wenn Sie allerdings nur einmal im Monat etwas verkaufen für ein Paar Euro, wird das vermutlich niemanden näher interessieren. Trotzdem muss man immer Vorsicht walten lassen. Denn es können immer Dinge passieren, die man nicht vorhersehen kann und vor diesen Dingen sollte man absolut auf der Hut sein.

Beim nähen verkaufe ich meistens immer drei Teile im Monat an Freunde oder Kollegen im Krankenhaus. Es macht halt wirklich Spaß mit anderen Leuten zu handeln. „Trade for Nähen“ nenne ich das immer. Also, wer ein Kleingewerbe nähen möchte, kann sich gerne an mich richten oder den artikel, den ich verlinkt habe zu gemüte führen. Also im großen und ganzen ein wirklich tolles Hobby, von dem ich nicht genug haben kann. Was auch noch wirklich spannend ist, sind die zahlreichen Freunde, die ich durch dieses Hobby kennen gelernt habe. Nicht nur meine Freundin Heidi, sondern auch Petra die lustige Türsteherin habe ich durch diese Methode kennen gelernt. Heute ist ein wunderschöner Tag und ich wünsche noch viel Spaß bei dem was ihr auch immer gerade tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.